Insekten essen


Sonntag, 03. Mai 2020 15°° - 18°° Uhr, Herrenhaus


Der Institutsleiter Prof. Dr. Rahmann hat wieder einmal Geburtstag. Er lädt wie jedes Jahr genauso viele Gäste zu einem exotischen und spannenden Essensthema aus der Reihe „World of Food and Farming“ ein, wie er alt geworden ist: 58.

Dieses Jahr sollen es nun Insekten sein. Wer hat schon einmal Insekten gegessen? Vielleicht einmal eine Fliege aus Versehen beim Fahrradfahren verschluckt, aber das war es dann auch schon. Dass Insekten wie Heuschrecken, Fliegenmaden, Ameisen, Käfer und vieles mehr in vielen Kulturen und für viele Millionen Menschen ganz normal zum Essen gehören, ist vielen nicht bekannt.

An diesem Sonntagnachmittag soll von diesen Esskulturen erzählt werden, natürlich mit vielen Anekdoten, und auch für die Verkostung wird, wie immer, gesorgt. Lassen Sie sich überraschen! Natürlich gibt es auch vegetarische Kuchen, Kaffee und Tee, ganz ohne totes Getier.

Kostenbeitrag: 5 Euro oder 10 Euro (es werden Spenden für ein gemeinsam auf der Veranstaltung ausgewähltes Projekt der „Zukunftsstiftung Landwirtschaft und/oder Entwicklung“ gesammelt.)

Anmeldung erforderlich unter foelt@thuenen.de oder 04539 8880 201