Baumwolle: "Weißes Gold" und "Trenthorster Superfoto"


Donnerstag, 23. April 2020 19°° Uhr, Herrenhaus


Baumwolle ist ein Rohstoff, der seit Jahrtausenden genutzt wird. Doch heute sind die Anbauformen der Baumwolle aus ökologischer und sozialer Sicht hochproblematisch. Es ist zudem auch strittig, ob die Reformversuche, die mit Fairnessabkommen und fairen Textillabels arbeiten, viel verändert haben. Der Vortrag von Dr. Rainer Oppermann geht all diesen Fragen nach.

Nach einer kurzen Pause wird das Programm mit unserem Fotowettbewerb fortgeführt. Dieser steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Nah herangeholt - Blicke auf oft übersehene Schönheiten in unserer Umwelt“. Alle eingesendeten Fotos werden vorgestellt und zuletzt das Gewinnerfoto ausgezeichnet.

Die Gewinner erhalten Preisgelder in Höhe von: 1. Platz: 75 € , 2. Platz: 50 € und 3. Platz: 25 €. Nicht am Wettbewerb teilnehmen dürfen die Mitglieder des Vorstands, sowie des Beirats des Fördervereins. Einsendeschluss der Fotos (bis zu 5 Fotos pro Person, möglichst digital) ist der 16.04.2020 an sarah-elisabeth.holthusen@thuenen.de.

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung erbeten unter foelt@thuenen.de oder 04539 8880 201