Trenthorster Superfoto 2019 und Geschichtsthema


Donnerstag, 21. Februar 2019 19°° Uhr Herrenhaus

Eduard Heubel und Karl Josef Hölle. 2 Künstler und architektonische Gestalter, die auch Spuren in Trenthorst hinterlassen haben. Das Geschichtsthema ist diesmal kunstgeschichtlich ausgerichtet. Doch der Ausgangspunkt ist auch diesmal Trenthorst. Zunächst wird die Glasmalerei im Herrenhaus vorgestellt, die von dem Glaskünstler Karl Josef Hölle stammt und danach wird mit einigen Beispielen das Gesamtwerk dieses bedeutenden Glaskünstlers vorgestellt, der sein Atelier/Werkstatt in Altona hatte. Der zweite Künstler/Gestalter ist der Architekt Walther Eduard Heubel. Von ihm stammt das Herrenhaus - so wie wir es heute vorfinden. Aber auch bedeutende Großbauten vor allem in Hamburg stammen von ihm. Heubel war zudem "mehr" als nur Architekt. Er hat sich um 1900 auch um eine moderne bauliche Gestaltungskonzeption bemüht, die später als "Heimatschutzstil" bekannt geworden ist. Auch dafür ist Trenthorst ein Beispiel. Nach einer kurzen Pause folgt dann der Fotowettbewerb. Das Oberthema lautet diesmal "Wasser". Vom kleinen Tropfen bis zum großen See ist alles gefragt, was man fotografisch mit Wasser in Verbindung bringen kann. Es geht um optische Reize sowie um Stimmungen und ganz allgemein um Wasser in Natur und Landschaft.

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung erbeten