Mykologischer Rundumschlag: Pilze sammeln, Pilze anbauen und mit Pilzen die Landwirtschaft revolutionieren


Donnerstag, 14. März 2019 19°° Uhr Herrenhaus

Ohne Pilze gäbe es wahrscheinlich so gut wie kein Leben an Land: Die ersten Pflanzen gelangten wohl nur mit ihrer Hilfe aus den Meeren hinaus und die fruchtbaren Böden, derer wir uns heute erfreuen, sind zu einem großen Teil das Resultat pilzlicher Abbauprozesse. Viel Aufmerksamkeit wird Pilzen dennoch nicht geschenkt. Um das zu ändern, wird in dieser Veranstaltung zum mykologischen Rundumschlag ausgeholt! Hierbei stehen neben einer kurzen Einführung in die einzigartige Biologie der Pilze auch Tipps für’s Pilzsammeln im Programm. Denn es gibt viele Speise- und Heilpilze, die sich sehr leicht und sicher bestimmen lassen, wenn man weiß, worauf zu achten ist! Zum Schluss soll es darum gehen, wie der Anbau von Pilzen genutzt werden kann, um Nährstoffkreisläufe in der Landwirtschaft zu schließen. Der

Eintritt ist frei.

Anmeldung erbeten