Trenthorst im vergangenen Jahrhundert - ein Rundgang


Samstag, 17. September 2016, 10:00 Uhr Herrenhaus


Wie sah es in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts in Trenthorst aus? Wie nutzte man die Wirtschaftsgebäude des Gutes? Welche Gebäude, die heute nicht mehr vorhanden sind, gab es außerdem? Wo befand sich die Gutsgärtnerei? Wie war die Straßenführung durch den Ort? Wo befand sich das Ehrenmal und wie sah es aus? Wo liegen die 35 Hektar Fläche, auf denen damals Obst angebaut wurde? Wie und wohin transportierte man das Obst, um es zu vermarkten oder zu verarbeiten? Welche markanten Flurbezeichnungen gab es damals rund um Trenthorst und wie lauten sie heute? Begleiten Sie Rüdiger Hildebrandt auf seinem Rundgang durch den Ort und einige Außenbereiche von Trenthorst. Als gebürtiger Trenthorster, der dort auch aufgewachsen ist, wird er Ihnen diese und viele andere Fragen beantworten. Begleiten Sie ihn. Im Gepäck hat er auch Fotos, die einzelne Stationen des Rundgangs aus der damaligen Sicht zeigen. Bitte bringen Sie entsprechende Kleidung mit. Zum Abschluss des Rundgangs erwartet Sie ein leckerer Imbiss.

Kostenbeitrag 6 € / 4 €

Anmeldung erforderlich