Trenthorster Superfoto & Geschichtsprojekt


Donnerstag, 5. März 2015, 19 Uhr Herrenhaus


„Alt und neu“ lautete das Thema des diesjährigen Fotowettbewerbs. Ob es sich dabei um Gegensätze, um ein harmonisches Miteinander oder um sanfte Entwicklungen handelt: das Spektrum ist groß. Es wurden drei Preise vergeben.

Nach der Preisverleihung wurde über das Geschichtsprojekt "100 Jahre Trenthorst", das in diesem Jahr seinen Abschluss finden wird, berichten. Die beiden Historikerinnen Dr. Karin Gröwer und Barbara Günther haben dazu recherchiert, gesammelt und ausgewertet. Es wurden Bilder gezeigt. Mit über 50 TeilnehmerInnen - viele ehemalige MitarbeiterInnen - wieder ein volles Haus und nette Diskussionen über die Geschichte von Trenthorst. "Eigentlich hat sich in den letzten 100 Jahren gar nicht so viel verändert: wir feiern immer noch gerne." meint Professor Gerold Rahmann.