Apfelernte 20.10.2012

Ein Apfel am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen - genau das dachten sich am Samstag, den 20. Oktober, 25 Erwachsene und 7 Kinder.

Bei sehr schönem und sonnigem Wetter trafen wir uns zur diesjährigen Apfelernte, um 10 Uhr vor dem Herrenhaus in Trenthorst. Es gab eine kurze Begrüßung, dann ging es schon zeitig los. Alle Helfer, vor allem die Kleinsten unter ihnen, strahlten voller Freude, als die erste Kiste geerntet war. 2 Stunden später waren die ersten 2  ½ Tonnen Trenthorst zusammen getragen.

Anschließend pausierten wir in Trenthorst auf der Wiese. Beim gemütlichem Grillen wurden die ersten Erfahrungen bezüglich des Apfelerntens ausgetauscht – wie erreiche ich die Baumkrone; wie kommen die vollgepackten Kisten am Besten zum Trecker; wie viele Äpfel liegen schon im Hänger!

Dann, um 15 Uhr, war es soweit.

Insgesamt haben wir 5,75 Tonnen Äpfel sammeln können. Diese werden zu einer Mosterei gebracht und dort zu leckerem Apfelsaft verarbeitet.

Erschöpft, dennoch gut gelaunt haben wir den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Danke an die vielen Helfer und Helferinnen.